Kompetenzorientiert Lehren und Prüfen - Basics - Modelle - Best Practices Tagungsband zum 5. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 20.10. 2016

Kompetenzorientiert Lehren und Prüfen - Basics - Modelle - Best Practices Tagungsband zum 5. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 20.10. 2016
€ 29,90 *

inkl. MwSt. (wenn keine UID Nummer hinterlegt) zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit je nach Versandland

  • RE-23450
  • 9783990234501
  • Christian F. Freisleben-Teutscher, Josef Weißenböck, Johann Haag, Wolfgang Gruber
  • ikon VerlagsGesmbH
  • Tagungsbände
  • Deutsch
  • 174 Seiten
  • 17 x 24 cm
  • 350 g
Der nunmehr bereits 5. Tag der Lehre an der FH St. Pölten stellt ja bereits so etwas wie ein... mehr
Produktinformationen "Kompetenzorientiert Lehren und Prüfen - Basics - Modelle - Best Practices Tagungsband zum 5. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 20.10. 2016"

Der nunmehr bereits 5. Tag der Lehre an der FH St. Pölten stellt ja bereits so etwas wie ein kleines Jubiläum für die 2012 ins Leben gerufene Veranstaltungsserie dar.

Kompetenzorientierung ist an den Universitäten und Hochschulen seit Jahren in aller Munde und eine wesentliche Zieldimension des Bologna-Prozesses. Tatsächlich „kompetenzorientierte“ Curricula, Module und Lehrveranstaltungen zu entwickeln, stellt StudiengangsentwicklerInnen, Studiengangsleitungen, Modulverantwortliche und Lehrende allerdings nach wie vor vor multiple Herausforderungen. Diese Herausforderungen werden mit der Dynamik, die durch die rasante Digitalisierung im Bildungsbereich entsteht, nicht gerade geringer.

Die Fachhochschule St. Pölten setzt im aktuellen Studienjahr einen Schwerpunkt rund um dieses Entwicklungsfeld. Die bisherigen Erfahrungen zeigen deutlich, dass es sowohl einschlägige Expertise als auch langfristige engagierte Beratung und Begleitung der relevanten AkteurInnen braucht, um qualitativ hochwertig den Anspruch von Kompetenzorientierung in der Konstruktion von Curricula, Modulen und Lehrveranstaltungen umsetzen zu können. An der FH St. Pölten kann dabei bereits auf die Erfahrungen aus zwei großen FH-weiten Lehrentwicklungsprojekten („Inverted Classroom“ und „Game Based Learning“) aufgebaut werden, die kompetenzorientierte didaktische Konzepte propagieren.

Verfügbare Downloads:

Weiterführende Links zu "Kompetenzorientiert Lehren und Prüfen - Basics - Modelle - Best Practices Tagungsband zum 5. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 20.10. 2016"